1. Einsatz: Seefuchs rettet 132 Menschen

Die Seefuchs, das zweite Schiff von Sea-Eye, hatte heute ihren ersten Einsatz von der libyschen Küste. Hier der Bericht von Bord:

„Wir unterstützten an unserem ersten Tag eine große Rettungsaktion von insgesamt rund zehn Schlauchbooten und einem Holzboot. Mit dabei: Iuventa (Schiff von Jugend rettet), italienische Küstenwache, ein europäischen Marineschiff und ein Tanker.

Die Seefuchs barg innerhalb von drei Stunden 132 Menschen aus Seenot.
Darunter waren vier Schwangere (zwei davon im 8. Monat) und brachten sie an Deck. Gegenwärtig
wird eine Position zur Übergabe angefahren. Den Menschen an Bord geht es allen den Umständen gut. Die Crew ist sehr motiviert.“