Chamesddine Marzoug: Ein Friedhof für die Toten

Tunesien: Ein Friedhof für Migranten Ein Tunesier möchte ertrunkenen Bootsflüchtlingen eine würdevolle letzte Ruhestätte geben. Die Crews von Sea-Eye und Seefuchs haben diesen privaten Friedhof bei Zarzis in Tunesien schon besucht und den Toten die letzte Ehre erwiesen. Es ist die privat errichtete Ruhestätte für die unbekannten Toten aus dem Mittelmeer – Opfer der Flüchtlingspolitik[…]

Veröffentlicht in Blog

Sea-Eye und Seefuchs gut behelmt

Neue Ausrüstung für die Crews von Sea-Eye und Seefuchs: Der Boardshop Hungry Hills aus Koblenz hat tolle Schutzhelme spendiert. Herzlichen Dank!  

Veröffentlicht in Blog