Arzt (68): Sea-Eye ist der Höhepunkt meiner Laufbahn

Der Menschenfischer

Vorarlberger, über die man spricht. Herbert Angermann (68) Lauterach Herbert Angermann badet geradezu in Euphorie. „Das ist der Höhepunkt meiner ärztlichen Laufbahn“, schwärmt er mit donnernder Stimme. Und: „Das Medizinstudium hat sich also doch gelohnt.“ Was den gebürtigen Hessen zu dieser Einschätzung bringt, ist eine neue, ganz besondere Aufgabe. Übermor

Übermorgen, am Mittwoch, startet ein Schiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Eye von Malta aus zur nächsten Rettungsfahrt vor die libysche Küste. Als Bordarzt mit dabei ist Herbert Angermann, der dafür seine Arbeit im Dialysezentrum in Bregenz für zwei Monate ruhen lässt.