„Atlantico“ aus Vigo berichtet über die Sea-Eye