„Bergdoktor“ Hans Sigl gewinnt 40.000 Euro für Sea-Eye

Riesenfreude bei der privaten Seenotrettungsorganisation Sea-Eye: Der als „Bergdoktor“ bekannte Schauspieler Hans Sigl (48) heimste bei der Quizshow „Wer weiß denn sowas“ (Samstag Abend  ARD) den Hauptgewinn von 50.000 Euro ein. Den Großteil, nämlich 40.000 Euro, spendete der österreichische Schauspieler an Sea-Eye, 10.000 gingen an die Stiftung des Fernsehmoderators Elton.

Sea-Eye-Gründer Michael Buschheuer: „Wir sind begeistert und sprachlos. Mit diesem Geldsegen kommen wir unserem Ziel – einem zweiten Rettungsschiff – einen Riesenschritt näher.“

Hans Sigl unterstützt Sea-Eye schon seit dem vergangenen Jahr in Spieleshows und Film-Beiträge. Sein Lebensmotto „Let love rule“ setzt er ebenso in der privaten Charity-Organisation „Conscious Action Network“ (CAN) um, die ebenfalls Sea-Eye unterstützt.