„Der neue Tag“ über das Sea-Eye-Crewtreffen

„Sea-Eye“ rettet mehr als 5500 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer: Regensburger Rettungsaktion startet mit weiterem Boot

Mit einem umgebauten Fischkutter hat die Regensburger Rettungsaktion „Sea-Eye“ Tausende Flüchtlingen aus dem Mittelmeer gerettet. Nun bereiten sich die Crewmitglieder auf ein weiteres Jahr vor – mit einem zweiten Boot.Das private Rettungsschiff „Sea-Eye“ hat in diesem Jahr mehr als 5500 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet.


Mit einem umgebauten Fischkutter hat die Regensburger Rettungsaktion «Sea-Eye» Tausende Flüchtlingen aus dem Mittelmeer gerettet. Nun bereiten sich die Crewmitglieder auf ein weiteres Jahr vor – mit einem zweiten Boot.