Die Mopo schreibt über Sea-Eye-Aktivist Norbert Zimmermann

fullsizerender
Als leidenschaftlicher Segler könnte Norbert Zimmermann (71) seinen Ruhestand auf Elbe und Alster genießen. Stattdessen landete der pensionierte IT-Berater aus Barmbek-Süd – eher zufällig – als Maschinist auf einem alten Fischkutter und sucht im Mittelmeer vor Libyen nach Flüchtlingsbooten in Seenot.