Die tz (München) über Hans Reil, Sea-Eye-Crewmember

Sie treiben hilflos bei sengender Hitze im Meer. Tausende Flüchtlinge versuchen, von Libyen über das Meer nach Italien überzusetzen. Hunderte bezahlen diese Reise mit dem Tod. Ein Münchner hat jetzt zwei Wochen vor der Küste Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet.