Dittmar Kania ist nach Verhaftung in Libyen wieder frei Sea-Eye: Crew macht weiter

Dittmar Kania ist nach Verhaftung in Lybien wieder frei: Sea-Eye: Crew macht weiter

Dittmar Kania, Crew-Mitglied der Sea-Eye, ist wieder in Deutschland. Zuvor war er dreieinhalb Tage von der libyschen Küstenwache festgehalten worden. Bei einem Einsatz für Sea-Eye zur Rettung von Flüchtlingen hatte ihn die Küstenwache verhaftet. Nun berichtete er davon.Regensburg. Ein deutsches Militärschiff brachte Kania und seinen Kollegen nach Verhandlungen der Deutschen Botschaft in Sicherheit auf das Mutterschiff „Sea-Eye“.


Dittmar Kania, Crew-Mitglied der Sea-Eye, ist wieder in Deutschland. Zuvor war er dreieinhalb Tage von der libyschen Küstenwache festgehalten worden. Bei einem Einsatz für Sea-Eye zur Rettung von Flüchtlingen hatte ihn die Küstenwache verhaftet. Nun berichtete er davon.