Heiko: “Ich hoffe, dass wir keine Toten bergen müssen”

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

http://www.lz.de/lippe/lemgo/21957702_Heiko-Dross-hilft-Fluechtlingen-im-Mittelmeer.html

„Ich weiß gar nicht, wann ich das erste Mal davon gehört habe. Ich bin schon immer gerne auf dem Wasser unterwegs gewesen, im Normalfall aber eher mit Traditionsschiffen. Die Überlegung mal wieder aufs Wasser zu gehen war schon länger da. Dann habe ich einen Fernsehbericht über Seenotrettung im Mittelmeer gesehen und habe ich mich im Internet schlau gemacht. Dort bin ich auf Sea-Eye gestoßen.”