25. März 2016

Sea-Eye: Der Film

Projekt „Wendy Virginia Möller“

Dreharbeiten zu "Wendy Virginia Möller" (Arbeitstitel) für Sea-Eye. Fotos: ©Franca Heiden

Cast und Crew für die Dreharbeiten zu „Wendy Virginia Möller“ (Arbeitstitel) zugunsten von Sea-Eye. Fotos: ©Franca Heiden

6. März 2016, Eggersdorf b. Berlin: Dreharbeiten zum ersten Spot für die Sea-Eye. Unter der Regie von Jurij Neumann entsteht im Hotel Landhaus Village ein kinotauglicher Film, der die Gleichgültigkeit der Menschen angesichts der Not der Flüchtenden zeigt. Über 40 Beteiligte (Schauspieler, Kameraleute, Beleuchter, Ton, Maske, Requisite …) arbeiteten einen ganzen langen Sonntag an dem Spot. Alle ohne Gage, das Hotel stellte seinen Swimmingpool gratis zur Verfügung, das gesamte Equipment wurde kostenlos zur Verfügung gestellt! Die kleine Slideshow zeigt Impressionen von dem Drehtag, die Bilder stammen von Franca Heiden.

Der Film ist von der Freiwilligen Selbstkontrolle (FSK) ab 12 Jahren freigegeben. Freigabe hier downloaden.

 

[acx_slideshow name=“Dreh“]
CAST

Wendy Virginia Möller Uta Kargel

Junge Valentin Juric

Sportlehrer Oliver Bender

Statistiker Christoph Mory

Der Unsichere Lucca Riedmayer

Junge Mutter Maike von Bremen

Baby Ann Sophie Olivia Friedrich

Physiker Tino Lindenberg

Alte Dame Eva Weißenborn

Sprecher K. Dieter Klebsch

CREW

BUCH

Uta Kargel / Jurij Neumann / Maike von Bremen

REGIE

Jurij Neumann

REGIEASSISTENZ

Iris Mareike Steen

CONTINUITY

Loni Stachel

KAMERA

Michael Clayton

KAMERAASSISTENZ

Kris Lerch / Kris Kraffert

MASKENBILD

Antje Zobler / Frankiska Hüchelheim

KOSTÜMBILD

Katharina Mazur

SETTON

Oliver Drüppel

AUSSTATTUNG

Gerald Hiekel

1.AUFNAHMELEITUNG

Anna J. Klebsch

2.AUFNAHMELEITUNG

Maxie Kurzke

ASSISTENZ DER 2.AUFNAHMELEITUNG

Gabriele Heidemann

KINDERBETREUUNG

Angelo Juric / Jane Volk

RETTUNGSSCHWIMMERIN

Bianca Wehrmann

DIT / STANDFOTOS

Franca Heiden

CATERING

Landhaus Villago

PRODUKTIONSFAHRER

Steve Germann

MOTIVGERBER

Herr Raigoretzky / Landhaus Villago

PRESSEBETREUUNG

Hans-Peter Buschheuer

SCHNITT

Bernd Schriever

MISCHTON / SOUNDDESIGN

Ray Glandien

MUSIK

Christoph Rinnert

TECHNIK

Heiko Götze, LUDWIG Kameraverleih Berlin

GRADING

Egi Seipler / Timon Relitzki, DAS WERK München