Flir Wärmebildkamera

Die Flir-Wärmebildkamera

Flir-HM-400pxEin Paar kleine Ratschläge, die aus Erfahrungen resultieren:

– Vor der Nutzung muss die Abdeckung vorne geöffnet werden.

– Die Kamera muss fest ans Auge gedrückt werden, damit man hineinschauen kann (Einblick öffnet sonst nicht).

– Am Rand des Einblicks ist ein kleiner Hebel zur Einstellung der persönlichen Dioptrien. Ansonsten ist keine weitere Fokossierung notwendig.

– Wenn mit dem Extender gearbeitet wird, dann erfolgt die Fokossierung durch Drehen an dem Extender. Trotzdem müssen die persönlichen

Dioptrien eingestellt werden.

– Vor dem Anbau des Extenders muss der vordere Ring abgeschraubt werden (Vierteldrehung nach links)

– Der Extender muss sauber angesetzt und dann bis zum Einrasten nach rechts gedreht werden.

– Wenn das Bild unscharf erscheint, ruhig mal verschiedene Einstellungen durchprobieren.

– Keine billigen Batterien verwenden. Die Stärke ist vorgeschrieben. Bei Unterschreitung kann die Kamera ausfallen.

– Soll die Kamera nach dem Aufladen nicht direkt genutzt werden, muss sie einmal gestartet und dann wieder herunter gefahren werden.

Ansonsten entlädt sie sich innerhalb weniger Stunden wieder.

– Geht die Kamera während der Nutzung aus, dann fährt sie in Standby herunter, um Strom zu sparen. Diese Funktion kann abgeschaltet

werden.

– Eine Schnellinbetriebnahmeanweisung liegtdem Paket bei.


Benutzerhandbuch HM-Serie