Hans Derks (Mission 11) berichtet

Erftstädter zurück aus Libyen: Das Elend lässt Hans Derks erschaudern

Seit wenigen Tagen ist er wieder zu Hause, zurückgekehrt von einer ungewöhnlichen Mission, die Hans Derks aber wiederholen würde. Knapp zwei Wochen lang war er an Bord der Sea-Eye, die im Mittelmeer Ausschau nach Flüchtlingen hält. Wie einige andere auch wollte er nicht mehr dem Sterben der Menschen im Mittelmeer zusehen und schloss sich dem Projekt „Mission Menschlichkeit“ …

Wie einige andere auch wollte er nicht mehr dem Sterben der Menschen im Mittelmeer zusehen und schloss sich dem Projekt „Mission Menschlichkeit“ an.