Johannes Daehlen (22): Ein Student als Lebensretter

Knapp 800 Flüchtlinge gerettet

Rheda-Wiedenbrück (nik) – Nahezu täglich ertrinken Flüchtlinge bei ihrer Überfahrt nach Europa im Mittelmeer. Einer, der dabei nicht mehr tatenlos zusehen wollte, ist Johannes Daelen. Der 22-jährige Wiedenbrücker schloss sich der Hilfsorganisation „Sea-Eye“ an und half am 3. Oktober, knapp 800 Leben zu retten.

Nahezu täglich ertrinken Flüchtlinge bei ihrer Überfahrt nach Europa im Mittelmeer. Einer, der dabei nicht mehr tatenlos zusehen wollte, ist Johannes Daelen. Der 22-jährige Wiedenbrücker schloss sich der Hilfsorganisation Sea-Eye an und half am 3. Oktober, knapp 800 Leben zu retten.