Kapitän Hannes berichtet von der Seefuchs

„Im Mittelmeer herrscht Krieg“

Hannes Zuther berichtet vom Hilfseinsatz auf der „Seefuchs“. KENZINGEN. Hannes Zuther (63), Pensionär aus Kenzingen, ist von seinem Hilfseinsatz im Mittelmeer zurück. Er ist gesund heimgekehrt, müde und mit vielen Bildern im Kopf, die ihn noch eine Weile beschäftigen werden.


Ende Mai war Zuther gestartet, um eine 14-tägige Hilfsaktion auf der „Seefuchs“, einem Rettungsschiff der Hilfsorganisation Sea-Eye, zu leiten und Menschen auf der Flucht vorm Ertrinken zu retten.