„Kölner Stadt-Anzeiger“, „Berliner Zeitung“, „Mitteldeutsche Zeitung“ über Sea-Eye und Frontex

Flucht übers Mittelmeer: Allein 2017 sind schon fast 1000 Menschen ertrunken

Sie ist wieder unterwegs. Die „Sea Eye“, ein leuchtend grün gestrichener ehemaliger Fischkutter von der Insel Rügen, lag in der vergangenen Woche auf Malta vor Anker, an diesem Wochenende hält sie wieder vor der libyschen Küste Ausschau nach Flüchtlingen, die in Seenot sind und Hilfe brauchen.


Sie ist wieder unterwegs. Die „Sea Eye“, ein leuchtend grün gestrichener ehemaliger Fischkutter von der Insel Rügen, lag in der vergangenen Woche auf Malta vor Anker, an diesem Wochenende hält sie wieder vor der libyschen Küste Ausschau nach Flüchtlingen, die in Seenot sind und Hilfe brauchen.