Lions Club spendet an Sea-Eye

Flosser gehört zur Crew: Lions-Club spendet an Mission „Sea Eye“

„Sea-Eye“ aus Regensburg hilft Leben retten. Der im Herbst 2015 um den Regensburger Unternehmer Michael Buschheuer gegründeten gemeinnützigen Organisation freiwilliger Helfer gehört auch der aus Floß stammende Wilfried Schnappauf an.Die Organisation will dem Sterben der Flüchtenden im Mittelmeer nicht länger tatenlos zusehen und schiffbrüchige Flüchtlinge auf ihrer gefährlichen Flucht nach Europa retten.

Mit den Worten „Menschenrettung ist unsere höchste Pflicht. Soviel Engagement muss belohnt werden“, übergab das Präsidium des Lions-Clubs einen Scheck in Höhe von 2000 Euro.