Logbuch: Seefuchs rettet 500 Menschen

Aus dem Logbuch der Seefuchs:

Heute, 9. Juni 2017, war die Seefuchs an mehreren Einsätzen beteiligt. Am Morgen suchten wir gemeinsam mit der Iuventa, der Vos-Prudence und Sea-Watch nach einem Holzboot in Seenot, das gefunden und gerettet werden konnte. Die ungefähr 100 Menschen an Bord konnten auf der Vos-Prudence untergebracht werden.

Kurz danach hat die Golfo Azzuro einige andere Objekte gesichtet, und wir machten uns gemeinsam auf den Weg, um die Boote zu identifizieren.

Insgesamt konnten ungefähr 500 Menschen von vier Holzbooten und einem Schlauchboot gerettet werden. Nach einer mehrstündigen Rettungsaktion, in der alle Geflüchteten mit Rettungswesten versorgt wurden und die Kinder, Frauen und abschließend Männer auf die Vos-Prudence gebracht wurden, konnten wir gegen 14 Uhr sicher sein, dass alle Menschen auf den Booten in Sicherheit sind. Wir danken Boat Refugee Foundation und ProActiva (Golfo Azzuro), Sea-Watch, der Iuventa und der Vos-Prudence für die gute Arbeit und die freundliche Kooperation.