Mission 11 endlich unterwegs

image

Nach unglaublich viel Anstrengungen kann die Mission 11 der Sea-Eye beginnen. Um die Maschine klar zu bekommen mussten Teile, die auf Malta nicht zu bekommen sind extra eingeflogen werden. Ein Rostocker Freund des Sea-Eye e.V., Jan-Eric Felsing, war so nett und flog mit den „lebensrettenden“ Teilen von Berlin nach Malta. Auf dem Bild (von links nach rechts) vorne: Günther Lindner, Jonas von Milczewski, Jörg Reuter, Susanne Steuber, hinten: Hans Derks, Norbert Weiß (stehend), Timo Döring, Lena Frisch.