MZ-Interview mit Michael Buschheuer: „Ich bin ein sturer Hund“


Er rettet Menschen aus Seenot – doch weil es sich dabei oft um afrikanische Flüchtlinge handelt, muss sich Michael Buschheuer von einigen Zeitgenossen Vorwürfe wie „Landesverräter“ oder „Negerumsiedler“ gefallen lassen.