Sea-Eye auf dem Weg

Route_neu

Grafik: Salvatore Saba / Berliner Kurier

Am 22. Februar um 13.30 Uhr startete die Sea-Eye nach der Schiffstaufe in Rostock ihre Reise ins Mittelmeer. Die Fahrt dauert rund einen Monat. Alle zehn Tage wird die Crew gewechselt.

Am 27. Februar erreichte die Sea-Eye Brest (Frankreich), wo der erste Crew-Wechsel stattfand.

Am 3. März ging es weiter nach Malaga, mit einem Zwischenstopp in Vigo (Spanien). Dort wird die spanische Presse erwartet und örtliche Aktivisten informieren sich über die Mission der Sea-Eye.

Letzte Station vor dem eigentlichen Rettungseinsatz wird der Hafen von Licata auf Sizilien sein. Die Sea-Eye wird dort Ende März erwartet. Dort finden letzte Ein- und Umbauen und weitere Beladung mit Rettungsmitteln statt.

Die eigentliche Rettungsaktion beginnt am 20. April 2016.

Sea-Eye on tour

February 22. After ship christening Sea-Eye started its trip to the Mediterranean Sea. The journey takes about one month. Every ten days there is a exchange of the crew.

February 27. Sea-Eye arrived in Brest (France) where the first exchange of crew happened.

March 3. Continuing the journey to Vigo (Spain) for a press meeting with local media and spanish NGOs. After a one-day-stop Sea-Eye continues to Malaga (Spain) for the next exchange of crew.

Last Stop before starting the rescue operation is Licata (Sicily) at the end of march

The mission starts at April 20.