Sea-Eye sollte Nazi-Schiff retten (jetzt.de)

Die „Identitäre Bewegung“ schickt Rettungsboot Sea-Eye wieder weg

Nein. Wir wissen, dass das Schiff seit Tagen ohne Bewegung im Meer liegt. Vermutlich Maschinenschaden oder Motorprobleme, so wurde das auch von EUNAVFOR MED wiedergegeben. Ob sie das selbst als Notfall sehen, das liegt an deren eigener Definition. Aber offenbar haben sie ja das MRCC in Rom mit dieser Notlage betraut.

Die NGO sollte dem Schiff der Rechtsextremen eigentlich helfen. Ein Anruf bei Michael Buschheuer, dem Gründer von Sea-Eye.