Seefuchs-Ärztin Johanna im Interview

Darum will diese junge Ärztin Flüchtlinge im Mittelmeer retten | hessenschau.de | Panorama

27-Jährige aus Gießen im Interview Diese junge Ärztin will Flüchtlinge im Mittelmeer retten Tausende sind schon auf der Flucht von Afrika nach Europa im Mittelmeer ertrunken. Die Gießener Ärztin Johanna Rockenbach sticht demnächst in See, um Flüchtlinge zu retten. Sie sei „voller Vorfreude“, sagt sie im Interview.

Ihren Flug nach Malta zahlt sie selbst, für ihren zweiwöchigen Einsatz auf dem Schiff Seefuchs bekommt sie kein Geld. Johanna Rockenbach ist 27 Jahre alt, seit eineinhalb Jahren Ärztin und bereit, eine große Verantwortung als einzige Ärztin an Bord zu übernehmen.