Seefuchs-Ärztin Katrin: Anpacken statt zuzuschauen

Die angehende Ärztin Katrin Schönfeld aus Traunstein sticht heute mit der Hilfsorganisation Sea-Eye in See – Lokalnachrichten aus dem Chiemgau, Stadt und Landkreis Traunstein – Traunsteiner Tagblatt

Respekt ist inzwischen der Angst vor der großen Herausforderung gewichen, gibt Katrin Schönfeld zu. Für die Medizinerin ist dies ein „wichtiges und sinnvolles Projekt“, das sie für zwei Wochen als ehrenamtliche Helferin unterstützen wird. Dass man sich engagieren muss, um etwas zu verändern, hat die angehende Fachärztin für psychosomatische Medizin schon in ihrer Kindheit gelernt.


Sich dem Helfer-Team der Organisation Sea-Eye anzuschließen, war für die 39-Jährige in ihrem aktuellen Lebensabschnitt daher konsequent. Auch wenn sie weiß, dass Ertrinkende aus dem Mittelmeer zu retten, »nicht die Lösung des Problems ist«.