5. Januar 2017

Spende (Test)


Ganz bequem mit unserem Partner betterplace.org

betterplace.org leitet Ihre Spende zu 100 % an uns weiter. Zu Beginn des Folgejahres erhalten Sie von betterplace.org automatisch eine Spendenquittung, die Sie in Ihrer Steuererklärung geltend machen können, da Sea-Eye als gemeinnützig anerkannt ist.

Gegenüber Sea-Eye bleiben Ihre Daten anonym. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Name öffentlich erscheint, entfernen Sie einfach nach Ihrer Spende das Häkchen aus der Checkbox „Namen öffentlich anzeigen“. Bitte beachten Sie, dass Ihr Name für den Projektverantwortlichen von Sea-Eye trotzdem sichtbar ist. Sea-Eye hat außerdem die Möglichkeit, Ihnen eine einmalige Dankesbotschaft zu senden. Betterplace gibt aber weder Ihre Adresse noch Ihre E-Mail-Adresse weiter.


Ganz wie gewohnt per Bank-Überweisung

Konto Sea-Eye e.V.

IBAN: DE60 7509 0000 0000 0798 98

BIC: GENODEF1R01

Kreditinstitut: Volksbank Regensburg Stichwort: „Sea-Eye“

Finanzamt Regensburg

Finanzamt Regensburg

Der Verein Sea-Eye e.V. ist im November 2015 durch das Finanzamt Regensburg als gemeinnützig anerkannt worden, alle Spenden sind daher steuerlich absetzbar. Für Spenden bis 200 € können Sie unseren  „vereinfachten Spendennachweis“ zusammen mit dem Einzahlungsbeleg,(z.B. Kontoauszug) beim Finanzamt einreichen.

Bei Spenden über 200 € bitten wir auf dem Überweisungsträger unbedingt (!!!!) Ihre Email-Adresse anzugeben. Dabei bitte „-at-“ anstelle von „@“ verwenden. Unser Schatzmeister Prof. Tilman Mischkowsky kann Ihnen nur so (!!!)  eine Eingangsbestätigung und eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt zuschicken.

Wir werden die E-Mail-Adresse den datenschutzrechtlichen Bestimmungen entsprechend behandeln und nicht an Dritte weitergeben.