Südkurier über die Sea-Eye-Fahrt von Thomas Nuding

Meßkirch: Flüchtlinge: MeßkircherThomas Nuding begibt sich auf eine Rettungsmission ins Mittelmeer | SÜDKURIER Online

Kann man sorgenfrei dort Urlaub machen, wo viele tausend Menschen sterben? Freie Wähler Gemeinderat Thomas Nuding aus Meßkirch hat darauf eine eindeutige Antwort: „Nein.“ Im Oktober flog er in Richtung Malta, um als Kapitän auf einem Schiff der Hilfsorganisation „Sea Eye“ in Richtung libyscher Küste zu fahren.


Kann man sorgenfrei dort Urlaub machen, wo viele tausend Menschen sterben? Freie Wähler Gemeinderat Thomas Nuding aus Meßkirch hat darauf eine eindeutige Antwort: „Nein.“ Im Oktober flog er in Richtung Malta, um als Kapitän auf einem Schiff der Hilfsorganisation Sea Eye in Richtung libyscher Küste zu fahren.