Ulrich Bender: Wachgänger auf der Seefuchs

Zwei Wochen vor der Küste Libyens

Der Neufahrner Ulrich Bender fliegt am Dienstag nach Malta, wo er einen alten Fischkutter der Organisation Sea-Eye besteigt und dann Flüchtlinge auf dem Mittelmeer mit Wasser und Schwimmwesten versorgt Wenn Ulrich Bender nervös ist, kann er das gut verbergen.


Ulrich Bender aus Neufahrn ist als Wachgänger eingeteilt, „wenn der Kapitän schläft, wache ich“, erklärt er den Posten innerhalb der zehnköpfigen Crew.