Volkswagen AG schenkt Sea-Eye einen Bulli

Ein VW Bulli für die Retter von Seaeye

5568 Flüchtlinge hat die Regensburger Privatinitiative heuer aus dem Meer gefischt. Die Volkswagen AG unterstützt die Helfer. Regensburg.Die Flüchtlingshilfe des Volkswagen Konzerns spendet einen Volkswagen T5 Transporter an den gemeinnützigen Verein Sea-Eye e.V. Die aus Spenden und privaten Mitteln finanzierte Initiative rettet schiffbrüchige Flüchtlinge aus dem südlichen Mittelmeer.

Weihnachtsbescherung für Sea-Eye: Die Volkswagen AG schenkt uns einen VW-Bus. Das Fahrzeug wird künftig in Malta für die Versorgung der Missionen und den Transfer der Crews eingesetzt.