Wiener Zeitung: Italien will NGO-Einsätze kontrollieren

Italien will die Rettungseinsätze von NGOs im Mittelmeer kontrollieren. Hilfsorganisationen wehren sich vehement gegen Vorwürfe, mit Schleppern zu kooperieren. – Wiener Zeitung Online

Rom/Wien. Es ist ein Dilemma. Auf der einen Seite steht das humanitäre Imperativ der NGOs, keine Menschen ertrinken zu lassen. Auf der anderen weisen Kritiker darauf hin, dass sich immer mehr Flüchtlinge und Migranten auf den Weg über das Mittelmeer nach Europa machen.

Es ist ein Dilemma. Auf der einen Seite steht das humanitäre Imperativ der NGOs, keine Menschen ertrinken zu lassen. Auf der anderen weisen Kritiker darauf hin, dass sich immer mehr Flüchtlinge und Migranten auf den Weg über das Mittelmeer nach Europa machen.