„Wir Boatpeople hatten mehr Rückhalt in der Bevölkerung als die heutigen Flüchtlinge“

Ein Querdenker mischt Regensburg auf

Phuc Huynh und seine Familie kamen als Boatpeople. Der 39-Jährige hat alles erreicht. Er spricht über Kinder, Glück und Hass. Von Marion Koller, MZ Regensburg.Mit einem Korb unterm Arm kommt Phuc Huynh ins „Il Baretto“. Er holt einen Laptop, Kinderfotos und sein Handy heraus. Der Korb ist sein Markenzeichen – ein Geschenk der Verlobten.


Im Interview mit der „Mittelbayerischen Zeitung“ erzählt der erfolgreiche Geschäftsmann, warum er Sea-Eye unterstützt.