Zeitungen: Hamburgs Grünen-Chefin fährt bei Sea-Eye mit

Migration: Grünen-Chefin nimmt an Rettungsmission für Flüchtlinge teil

Hamburg (dpa/lno) – Hamburgs Grünen-Chefin Anna Gallina begleitet die sechste Mission der Hilfsorganisation „Sea-Eye“ zur Rettung von Flüchtlingen vor der libyschen Küste. Die Bürgerschaftsabgeordnete steche am kommenden Wochenende von Malta aus für 14 Tage in See, teilte die 2015 gegründete, private gemeinnützige Organisation mit Sitz im bayerischen Regensburg am Montag mit.


„Ich bin in den nächsten Wochen vor Libyen unterwegs, weil ich einen Beitrag zur Rettung der Menschen leisten möchte“, begründete Anna Gallina ihre Teilnahme an der Mission.