Wir retten Menschenleben

Sea-Eye e. V. ist eine zivile Hilfsorganisation, die sich 2015 gegründet hat, um dem Sterben im Mittelmeer nicht länger tatenlos zuzusehen. Mit unserem Rettungsschiff ALAN KURDI suchen wir auf der tödlichsten Fluchtroute der Welt nach Menschen in Seenot und kämpfen gegen den täglichen Verlust von Menschenleben auf See.

Unterstützen Sie unseren Einsatz im Mittelmeer

Mit einer Spende für unsere Mission mitretten

Aktuelles

OCEAN VIKING, SEA-WATCH 3 und ALAN KURDI

Menschen ertrinken im Mittelmeer – zivile Rettungsschiffe gezielt festgesetzt

Anlässlich der schockierenden aktuellen Lage veröffentlichen Sea-Eye, Sea-Watch und SOS MEDITERRANEE Deutschland ein gemeinsames Statement. Im Mittelmeer sterben regelmäßig schutzsuchende Menschen auf ihrer Flucht. Die EU und ihre Mitgliedsstaaten planen den Tod dieser Menschen seit Jahren in ihre Politik ein: Ein humanitärer Skandal!
Vier Jahre Seenotrettung: Überlebenskampf auf dem Meer© sea-eye.org

Überlebenskampf auf dem Meer

Chris Orlamünder war als Kapitän der SEA-EYE auf der Mission 5/2017. Im Stakkato der Seefahrt beschreibt er dramatische Szenen und wird am Ende sehr persönlich.
Vier Jahre Seenotrettung: Hand in Hand© sea-eye.org

Hand in Hand

Beeindruckendes wird geleistet, wenn alle zusammen helfen. Katastrophal, wenn die Kette der helfenden Hände versagt. Beides hat Petra Oeckler auf der Mission 3/2017 erlebt.

Erzählen Sie Ihren Freund*innen von Sea-Eye