AFP: Europas schweigt und schaut zu

„Europa guckt zu, wie die Leute dahin vegetieren“

Der Mitbegründer der Dresdner Hilfsorganisation Mission Lifeline, Axel Steier, kritisierte am Montag die Tatenlosigkeit der EU. „Europa guckt zu, wie die Leute auf dem Boot dahin vegetieren“, sagte Steier der Nachrichtenagentur AFP. Er hob hervor, dass die Flüchtlinge – unter ihnen 14 Frauen und vier Kinder unter drei Jahren – allesamt „Schlimmes erlebt“ hätten und dringend Hilfe benötigten.

Die Besatzung gehe Unterlagen durch, um Vorwürfe bezüglich des Status des Schiffes auszuräumen, sagte Sea-Eye-Gründer Michael Buschheuer der AFP. Die Niederlande, unter deren Flagge die Seefuchs ebenso wie die «Lifeline» fahren, hatten zuvor erklärt, die beiden Hilfsschiffe seien nicht in den niederländischen Registern verzeichnet.


 


Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen. Hier geht es zum Impressum