Brandmeister auf der Seefuchs

Vom Feuerwehrler zum Flüchtlingsretter: Sebastian Keller sticht in See

Moosburg – Ex-Kreisbrandmeister Sebastian Keller von der Feuerwehr Moosburg steht das größte Abenteuer seines Lebens bevor: Bald geht er in Spanien an Bord des Rettungsschiffs „Seefuchs“. Die Mission: in Seenot geratenen Flüchtlingen helfen. Ende 2016 hat Keller mit Erreichen der Altersgrenze sein Amt als langjähriger Kreisbrandmeister für den Abschnitt IV/I niedergelegt.

46 Jahre lang war der „Wast“ im Dienste der Bürger unterwegs. Doch auch im Ruhestand wird er weiter Hilfe leisten: Als Besatzungsmitglied an Bord eines Seenotrettungsschiffs, das ab Mitte Mai vor der libyschen Küste kreuzen wird, um Flüchtlinge vor dem Ertrinken zu retten.


 


Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen. Hier geht es zum Impressum