Die Zeit: Rettung von 1.500 Menschen

Mittelmeer: Helfer retten fast 1500 Flüchtlinge aus Booten

In diesem Jahr waren bislang deutlich weniger Flüchtlinge in Italien angekommen. Jetzt bargen Grenzschützer und Aktivisten in nur zwei Tagen zahlreiche Menschen auf See. Europäische Grenzschützer und Aktivisten haben an zwei Tagen fast 1500 Flüchtlinge auf dem zentralen Mittelmeer gerettet.

Allein am Freitag wurden demnach bei sieben Einsätzen 1050 Flüchtlinge gerettet. Die deutschen Organisationen Sea-Watch und Sea-Eye bargen dabei nach eigenen Angaben 450 Migranten von drei überladenen Booten.


 


Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen. Hier geht es zum Impressum