Ingenieure sammeln für Sea-Eye

Das Team von Ingenieurbüro TIG

Tolle Spendenaktion von zwei Ingenieurbüros:

Das Regensburger Firma EBB-Ingenieure sammelte 1.000 Euro, und das Nürnberger Tiefbautechnische Ingenieurbüro Glückert (TIG) trägt mit 1.500 Euro zur Seenotrettung von Sea-Eye bei und schreibt: „TIG wünscht Sea-Eye weiterhin gutes Gelingen für den Einsatz im Mittelmeer. Es ist einfach toll, dass es Organisationen wie Sea-Eye gibt, die sich für die Rettung von Menschenleben einsetzten. Gerne haben wir hierzu einen kleinen Beitrag mit unserer Spende geleistet.“

Die Retter sagen „herzlichen Dank“!

 

 

 

 

 

 

 


 


Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen. Hier geht es zum Impressum