Malta blockiert die Rettung – Buschheuer sind die Hände gebunden

Ci spiace, ma questo articolo è disponibile soltanto in Tedesco. Per ragioni di convenienza del visitatore, il contenuto è mostrato sotto nella lingua alternativa. Puoi cliccare sul link per cambiare la lingua attiva.

Malta stoppt Regensburger Seenotretter

Behörden hindern ein Schiff des Vereins Sea Eye am Auslaufen. Michael Buschheuer intervenierte bei Seehofer – ohne Erfolg. Von Katharina Kellner Regensburg.Michael Buschheuer ist ratlos. „Wie sollen wir darauf reagieren, dass sie uns das Retten untersagen wollen?”, fragt der Regensburger Unternehmer und Gründer der Rettungsorganisation „Sea Eye”.

Buschheuer sagt, die Wahrscheinlichkeit, im Meer zu ertrinken, steige für Menschen, die sich in Libyen in ein Boot setzen, kontinuierlich: Einer von 52 starb 2015, einer von 37 im Jahr 2016, einer von 16 im Jahr 2017. Mittlerweile liege die Todesrate wohl noch höher. Aktuell gibt es allerdings keine Retter mehr, die das Sterben bezeugen.


 


Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen. Hier geht es zum Impressum