Mopo: Erstes Schiff unter deutscher Flagge unterwegs zum Mittelmeer

Private Seenotrettung: Erstes Schiff unter deutscher Flagge unterwegs zum Mittelmeer

Die privaten Seenotretter im Mittelmeer haben seit dem Regierungswechsel in Italien mit starkem Gegenwind zu kämpfen. Teils durften sie nicht anlanden, wurden wochenlang im Hafen festgehalten oder bekamen plötzlich Flaggen der Niederlande oder Panamas entzogen. Jetzt scheint es eine Lösung zu geben: das erste Rettungsschiff unter deutscher Flagge!

„Ich kann immer noch nicht glauben, dass es wirklich geklappt hat“, sagt Gorden Isler (36), einer von drei Vorständen von Sea Eye. Die NGO hat mit der Professor Albrecht Penck ihr erstes Rettungsschiff unter deutscher Flagge.


 


Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen. Hier geht es zum Impressum