Niederlande entzieht der Seefuchs den Flaggenstatus

Rettungsschiff „Seefuchs“ – Niederlande entzieht offenbar seerechtlichen Status

Das niederländische Verkehrsministerium hat dem Rettungsschiff „Seefuchs“ offenbar den seerechtlichen Status entzogen. Das Schiff der Organisation „Sea-Eye“ habe seine Rettungsmission im Mittelmeer abbrechen müssen, teilte ein Sprecher mit. Die Niederlande als sogenannter Flaggenstaat hätten mitgeteilt, dass sie sich nicht mehr verantwortlich fühlten. Zudem habe Italien seine Küstenwache angewiesen, den seerechtlichen Status der „Seefuchs“ zu überprüfen.

Die Niederlande als sogenannter Flaggenstaat hätten mitgeteilt, dass sie sich nicht mehr verantwortlich fühlten. Zudem habe Italien seine Küstenwache angewiesen, den seerechtlichen Status der Seefuchs zu überprüfen.


 


Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen. Hier geht es zum Impressum