Offenburgerin unterwegs mit Sea-Eye

Offenburgerin hilft auf dem vor Malta ausharrenden Sea-Eye-Schiffs

Blockiertes Schiff Von Helmut Seller Mo, 07. Januar 2019 um 20:42 Uhr Offenburg Die Lage an Bord des Flüchtlingsschiffs vor Malta verschlechtert sich zusehends. Angelika Nain aus Offenburg ist Teil der Crew. Ihren Einsatz im Mittelmeer hat sie noch keine Sekunde bereut.


Mit jedem Tag spitzt sich die Situation zu: Weit mehr als eine Woche dauert die Blockade der unter deutscher Flagge fahrenden „Professor Albrecht Penck“ vor Malta. Für 17 im Mittelmeer vor Libyen gerettete Menschen fehlt es an Platz. Die Wasservorräte sind bereits rationiert.


 


Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen. Hier geht es zum Impressum