17. Januar 2018

Sea-Eye 2: Belegung Einsatzmannschaft

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,

in den Tabellen kannst du die freien Plätze der Einsatzmannschaft auf der Sea-Eye 2 („Professor Albrecht Penck“) ablesen. Alle Positionen werden durch den Head of Mission (HOM) nach Rücksprache mit dem Crewmanagement und dem Einsatzwunsch bzw. der Befähigungen des Bewerbers festgelegt.

  • Für die Missionen der Sea-Eye 2 werden nur Crewmeldungen von Bewerbern angenommen, die in den Jahren 2016 bis 2018 mindestens eine Mission auf der Sea-Eye oder der Seefuchs oder auf Schiffen anderer NGOs gefahren sind.
  • Auf die Position „Head of Mission“ (HOM) können sich nur Personen bewerben, die von 2016 bis 2018 vorzugsweise als Skipper oder alternativ in einsatzleitender Funktion auf der Sea-Eye oder der Seefuchs oder auf Schiffen anderer NGOs gefahren sind.
  • Sea-Eye 2 fährt in 2018 Rettungsmissionen mit ca. dreiwöchigen Einsätzen auf See, es sollten aber mindestens vier Wochen Gesamtaufwand einkalkuliert werden.
  • Missionen der Sea-Eye 2 („Professor Albrecht Penck“). Zum Vergrößern bitte Anklicken (Stand: 10.12.2018)

Orange = besetzt
Weiß = verfügbar

 


Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen. Hier geht es zum Impressum