Seefuchs bricht Einsatz ab

Schutzstatus entzogen: Regensburger Seenot-Retter von Sea-Eye brechen Einsatz ab | BR.de

Die Niederlande, unter deren Flagge die Seefuchs fuhr, haben dem Schiff laut Sea-Eye den seerechtlichen Schutzstatus entzogen. Nahezu zeitgleich habe die neue italienische Regierung ihre Küstenwache angewiesen, den seerechtlichen Statu s der Seefuchs zu überprüfen und gegebenenfalls ein Ermittlungsverfahren zu eröffnen.

Die Niederlande, unter deren Flagge die Seefuchs fuhr, haben dem Schiff laut Sea-Eye den seerechtlichen Schutzstatus entzogen.


 


Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen. Hier geht es zum Impressum