„Seefuchs“ wieder frei!

Zivile Seenotrettung: Malta lässt festgesetztes Schiff „Seefuchs“ frei

Sechs Monate hatte Malta das Schiff einer deutschen NGO blockiert und das Ende der Rettungsmissionen verlangt. Nach einem Flaggenwechsel darf es zurück nach Deutschland. Die maltesische Hafenbehörde hat dem Rettungsschiff Seefuchs die Ausfahrt nach Deutschland genehmigt.


Die Crews der Seefuchs waren an der Rettung von mehr als 5.000 Menschenleben beteiligt.


 


Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen. Hier geht es zum Impressum