Straubinger Tagblatt: Entwarnung für Sea-Eye?

Regensburg: Entwarnung für Sea-Eye in Libyen? – idowa

Wende in der Flüchtlingskrise im Mittelmeer? Überraschend hat die libysche Regierung angekündigt, die im Juli dieses Jahres über weite Teile des Seegebietes vor Libyen verhängte Sperre für private Seenotretter, aufzuheben. Dies könnte auch für die Regensburger Seenot-Rettungsorganisation „Sea-Eye“ wieder grünes Licht bedeuten. Die International Maritime Organization (IM) informierte heute die private Seenotrettungsorganisation Sea-Eye über diese Enscheidung.


Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen. Hier geht es zum Impressum