Straubinger Tagblatt: Seefuchs in kritischer Lage

Regensburg: Sea-Eye: Rettungsschiff Seefuchs in kritischer Situation – idowa

Das Rettungsschiff „Seefuchs“ der Regensburger Seenotrettungs-Initiative „Sea-Eye“ befindet sich in einer kritischen Lage: Das Schiff soll über 100 gerettete Flüchtlinge nach Italien bringen – ist aber nicht für den Transport so vieler Menschen ausgelegt. Wie „Sea-Eye“ berichtet, handelt es sich bei der „Seefuchs“ um ein Ersthelfer-Schiff.

Die Crew kann kaum mehr einen Fuß an Deck setzen, weil überall Menschen liegen. Die Besatzung der „Seefuchs“ hofft nun, dass die Vorräte noch bis Montagnacht reichen – bis dahin sollte das Schiff einen sicheren Hafen erreicht haben.


 


Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen. Hier geht es zum Impressum