Straubinger Tagblatt: Seefuchs wieder unterwegs

Regensburg/Valletta: Seefuchs wieder auf Mission im Mittelmeer – idowa

Am Freitag hat die „Seefuchs“ zum achten Mal im laufenden Jahr den Hafen von Valletta verlassen, um sich an Such- und Rettungsmissionen auf dem Mittelmeer zu beteiligen, wie der Verein „Sea-Eye“ am Samstag bekanntgab. Laut Pressemitteilung von „Sea-Eye“ ist aufgrund der politischen Entscheidung, das Schiff „Aquarius“ nach Spanien zu schicken, derzeit nur ein ziviles Rettungsschiff in der Search & Rescue Zone auf dem Mittelmeer.

In einer kurzfristigen Vorstandssitzung kamen die Regensburger Seenotretter zu dem Entschluss, dass kein hinreichender Grund vorliegt, die Rettungseinsätze zu unterbrechen.


 


Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen. Hier geht es zum Impressum