Unternehmer spenden 50.000 Euro für Verdoppelungsaktion

Sea-Eye: Unternehmer und Ärzte ergreifen Initiative mit 50.000 Euro

Für die Seenotrettung von Sea-Eye haben haben der Regensburger Unternehmer Michael Buschheuer, die Kemptener Ärzte Prof. Dr. Tilman Mischkowsky und Jan Ribbeck, der Augsburger Immobilienunternehmer Andreas Würz und der Hamburger Finanzkaufmann Gorden Isler insgesamt 50.000 Euro aus ihrem eigenen Vermögen gespendet. Dieses Geld soll einer Spenden-Verdoppelungskampagne bei betterplace.org zur Verfügung stehen.

Damit wird jede Spende bis zu einem Betrag von 500 € von den Initiatoren der Initiative Zusammen für Sea-Eye e.V. verdoppelt, bis insgesamt 100.000 Euro gespendet worden sind.

Mehr auf dieser Seite.

 

 

 


 


Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen. Hier geht es zum Impressum