Wie das teure Wasser aus Sylt Leben rettet

Mit Sylter Wasser helfen | shz.de

von Michael Stitz erstellt am 09.Dez.2017 | 05:07 Uhr Wer im Restaurant stilles oder prickelndes Wasser bestellt, wundert sich nicht selten über die Preisgestaltung. Da kann es schon sein, dass 0,75 Liter fast zehn Euro kosten. Jan-Philipp Berner wundert sich nicht nur über die Preise, „sie ärgern mich“, sagt der Küchenchef vom Sölring-Hof.

Mit der Wasserspende des Sölring-Hofes auf Sylt werden Hiilfsprojekte finanziell unterstützt – so auch Sea-Eye.


 


Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen. Hier geht es zum Impressum