Sea-Eye Academy

Positionen an Bord: Das medizinische Team

Datum: 12. März 2022
Uhrzeit: 09:30 – 17:30 Uhr
Ort: Die Veranstaltung findet online statt. Teilnehmer*innen erhalten die Zugangsdaten einen Tag vor der Veranstaltung per E-Mail.

Beschreibung:

Das Trainingsangebot richtet sich an Paramedics und Mediziner*innen, die Interesse an einer Teilnahme an einer Sea-Eye-Mission haben. Im ersten Teil möchten wir einen Einblick in die konkrete Arbeit an Bord, Abläufe und Organisation einer Mission geben. In einer Live-Schalte zur SEA-EYE 4 können sich die Teilnehmenden ein Bild vom Arbeitsumfeld und der Ausrüstung an Board machen und erhalten überdies die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Im zweiten Teil behandeln wir, z.T. in kurzen Vorträgen, sowie in interaktiven Workshops, medizinische Themen, die für die Tätigkeit an Bord relevant sind. Hierbei geht es konkret um  die Betreuung von Schwangeren und Kindern, um spezielle Notfallsituationen wie Exsikkose und extreme Unterkühlung sowie um psychologische erste Hilfe.

Referent*innen:

Alexa Matuschek ist Anästhesistin und Intensivmedizinerin in Weiterbildung. Sie verfügt außerdem über Arbeitserfahrung in den Fachbereichen Allgemein- und Tropenmedizin. In Deutschland engagierte sie sich in der medizinischen Versorgung Geflüchteter. Im vergangenen Jahr war sie für die Nichtregierungsorganisation Ärzte ohne Grenzen in Sierra Leone im Einsatz.

Gerd Klausen ist niedergelassener Allgemeinmediziner und Infektiologe aus Berlin und im medizinischen Team bei Sea-Eye aktiv.

Marlene Fießinger ist Gesundheits- und Krankenpflegerin auf einer Berliner Intensivstation und Teil des medizinischen Teams bei Sea-Eye. Sie hat an zwei Sea-Eye-Missionen als Paramedic teilgenommen, zuletzt im Mai 2021 auf der SEA-EYE 4. Außerdem war sie im Sommer 2020 drei Monate als Pflegekraft im Einsatz im Geflüchtetenlager Moria auf Lesbos.

Thomas Herr ist staatlich anerkannter Notfallsanitäter. Er ist seit 2011 im Rettungsdienst tätig und studiert Humanmedizin. Im Spätsommer 2020 war er als Paramedic Teil des medizinischen Teams auf der ALAN KURDI. Thomas ist Teil des medizinischen Teams bei Sea-Eye.

Thomas Schroeter ist Kinderarzt. Er hat ärztliche Kurzzeiteinsätze in verschiedenen afrikanischen Ländern absolviert und ist Mitglied der AG ETAT (Emergency Triage Assessment and Treatment) der Gesellschaft für Tropenpädiatrie. Im Jahr 2020 hat er für „Medical Volunteers International“ im Geflüchtetenlager Moria auf Lesbos gearbeitet. Auch er ist im medizinischen Team bei Sea-Eye aktiv.

Ulrike Armbruster ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe und Psychotherapeutin. Sie macht seit 30 Jahren Flüchtlingsarbeit in Freiburg im Breisgau.

Jan Reuter ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Er verfügt über Erfahrung und eine spezielle Ausbildung in Traumatherapie. Überdies war er für die Nichtregierungsorganisation Ärzte ohne Grenzen und für das Schweizer Rote Kreuz tätig.

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahme ist kostenlos.

Kontakt:

Bei Fragen zur Veranstaltung schreiben Sie uns gerne.
E-Mail:

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich bis zum 09.03.2022 über dieses Anmeldeformular an.








    Die folgenden Angaben helfen uns, das Veranstaltungsangebot weiterzuentwickeln und sind keine Vorrausetzung für eine Teilnahme.






    Tipp:

    Hier gibt es noch mehr Veranstaltungen der Sea-Eye Academy.

    Schlagwörter:

    Datum

    12 Mrz 2022
    Vorbei!

    Uhrzeit

    9:30 - 17:30

    Stadt

    Online-Veranstaltung

    Veranstaltungsort

    Online