Schlagwortarchiv für: Aachen

Über unsere Gruppe:

Mit unserer Lokalgruppe geben wir alles, um Sea-Eye aus Aachen heraus zu unterstützen. Mit unseren verschiedenen Aktionen möchten wir auf die Lage im Mittelmeer aufmerksam machen, Menschen für das Thema Seenotrettung sensibilisieren und Spenden sammeln. Bei uns können alle mitmachen, die sich für die Seenotrettung auf der tödlichsten Fluchtroute der Welt stark machen wollen. Ganz egal, ob Du viel oder wenig Zeit einbringen kannst. Jede*r findet bei uns einen Platz – jede Idee zählt.

Wir treffen uns jetzt jeden zweiten Sonntag um 19 Uhr. Die Treffen finden momentan online via Zoom statt.

Mehr zu unserer Gruppe erfahrt ihr auch auf unserer Gruppenwebseite.

Treffen:

Alle zwei Wochen sonntags um 19:00 Uhr. Die Zoom-Einwahldaten bekommst du auf Nachfrage via E-Mail.

Kontakt:

E-Mail:

Wir laden ganz herzlich zum Kennenlernpicknick der Lokalgruppe Aachen ein

Datum: 7 Mai 2022
Uhrzeit: ab 15:00 Uhr
Ort: West Park
Veranstalter: Lokalgruppe Aachen

Beschreibung:

Wir laden am 7. Mai ab 15 Uhr zum Kennenlernpicknick der Lokalgruppe Aachen im Westpark ein.

Seit 2015 hat sich das Sterben Geflüchteter im Mittelmeer weiter und weiter dem Fokus der Öffentlichkeit entzogen. Doch obwohl Europa wegschaut, hält das Leiden im Mittelmeer weiter an. Der Verein Sea-Eye hat sich der Rettung von Menschen aus Seenot verschrieben und hat seit 2016 mehr als 15.000 Menschen gerettet.
Am 7. Mai ab 15:00 Uhr habt ihr die Chance mehr zu erfahren: Über die aktuelle Lage auf dem Mittelmeer, die Organisation Sea-Eye und eure Möglichkeiten in Aachen die Seenotrettung zu unterstützen. Seid dabei! Wir freuen uns auf euch!

Kontakt:

Bei Fragen zur Veranstaltung schreibt uns gerne eine Nachricht:

Route 4 - A Dreadful Journey

Von der Wüste bis zum Mittelmeer

Datum: 17. Mai 2022
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Apollo Kino & Bar

Beschreibung:

Der Dokumentarfilm „Route 4“ beschreibt die lebensgefährliche Flucht, die Menschen auf sich nehmen, um über Libyen nach Europa zu gelangen. Das Film-Team von Boxfish Films begleitete dafür Sea-Eye auf vier Missionen mit der ALAN KURDI. Doch der Film geht weit über das Geschehen im Mittelmeer hinaus und beschreibt die gefährlichen Wege, die Menschen durch verschiedene afrikanische Länder nehmen müssen. So entstand eine bewegende Dokumentation, die mit vielen Preisen ausgezeichnet wurde.

Wir bringen den 50-minütigen Film für euch ins Kino und laden zur anschließenden Gesprächsrunde herzlich ein.

Zum Trailer

Kontakt:

Lokalgruppe Aachen
Bei Fragen zur Veranstaltung schreibt uns gerne.
E-Mail: